mobile Navigation Icon

Schulentwicklung in Bayern » Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen » Interne Evaluation » Was ist bei der Entwicklung von Fragebogen zu beachten?

Was ist bei der Entwicklung von Fragebogen zu beachten?

Die Erstellung von Fragebogen für eine interne Evaluation oder auch für ein Individualfeedback ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Deshalb bedarf es zunächst einer grundsätzlichen Klärung:

  • Ist die Befragung das Mittel der Wahl?
  • Wer muss befragt werden, damit ich die notwendigen Informationen bekomme?
  • Sind die gewünschten Informationen nur durch eine standardisierte Befragung zu bekommen oder ist es nicht zielführender, einzelne Repräsentanten meiner Zielgruppe(n) zu interviewen, etwa Experten in dem in Frage stehenden Sachgebiet?
  • Muss die Befragung in Papierform erfolgen oder kann eine Online-Befragung durchgeführt werden?
  • Gibt es bereits einschlägige Instrumente, die ich verwenden oder aus denen ich mir Fragen "entleihen" kann?

 

interne Evaluation

Downloads

Lenzner & Menold (2015), Zugriffsdatum: 26.05.20
Onlineumfragen.com: „Frageformulierung“ - Kurzleitfaden, Zugriffsdatum: 26.05.20
Textversion Erstellung von Fragebogen

Für die Fragebogenkonstruktion gibt es zwar keine strikte Regeln, dennoch "sind immer wieder Abwägungen zu treffen" (Balzer & Beywl, 2018, S. 172). Die folgenden Anmerkungen verstehen sich deshalb als Hinweise, die beim Erstellen von Fragebogen zu beachten sind und einer bewussten und überlegten Entscheidung bedürfen.

Dieser Abschnitt[1] soll Ihnen dabei helfen, ein auf Ihr Informations- und Erkenntnisinteresse maßgeschneidertes Instrument zu entwickeln.


[1] Siehe dazu: Balzer & Beywl (2018), Bühner (2011).