mobile Navigation Icon

Schulentwicklung in Bayern » Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen » QM Projekte » Leitfaden zum Qualitätsmanagement in der Beruflichen Orientierung

Leitfaden zum Qualitätsmanagement in der Beruflichen Orientierung

Ziel des Leitfadens zum Qualitätsmanagement in der Beruflichen Orientierung (BO) ist es, eine Möglichkeit aufzuzeigen, wie weiterführende Schulen die Qualität ihrer bestehenden Maßnahmen innerhalb der Beruflichen Orientierung systematisch bestimmen können, um diese dann mithilfe der generierten Daten aus der internen Evaluation bei Bedarf weiterzuentwickeln.

Die auf Basis der Qualitätsstandards (siehe Leitfaden) entwickelten Fragebögen dienen als Grundlage, um die vorhandenen Maßnahmen zur Beruflichen Orientierung hinsichtlich ihrer Passgenauigkeit zu überprüfen, ggf. zu aktualisieren oder ein neues Konzept der Beruflichen Orientierung an der Schule zu etablieren. Um den Schulen möglichst großen Handlungsspielraum zu ermöglichen, können die Fragebögen individuell angepasst und verändert werden.

Neben dem Leitfaden zum Download finden Sie hier die Zugänge zu den teachSHARE-Kursen für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Schulleitungen.

Termine und Fortbildungen

Folgende eSessions wurden angeboten:

105/613F Qualitätsmanagement in der Beruflichen Orientierung an weiterführenden Schulen

Termin: Donnerstag, 26.10.2023, 16:00 – 17:15 Uhr
Teilnahmelink: https://fibs2.alp.dillingen.de?event_id=346895

Prof. Dr. Bührmann stellt in seiner Keynote zentrale Erkenntnisse aus aktuellen Jugendstudien vor und leitet hieraus Kriterien für eine gute Berufliche Orientierung ab. Mit dem Leitfaden zum Qualitätsmanagement in der Beruflichen Orientierung sowie dem Berufswahl-SIEGEL erfahren die Teilnehmenden, wie ein Qualitätsmanagement innerhalb der Beruflichen Orientierung gelingt.

105/612F Gelingensfaktoren bei Betriebspraktika

Termin: Donnerstag, 09.11.2023, 16:00 – 17:15 Uhr
Teilnahmelink: https://fibs2.alp.dillingen.de?event_id=346898

Betriebspraktika sind an allen Schularten ein fester oder sogar verpflichtender Bestandteil der Beruflichen Orientierung. Wie können Betriebspraktika zielführend vor- und nachbereitet werden und welche alternativen Formate für Praxiserfahrungen gibt es? Berufswahl-SIEGEL-Schulen stellen dazu Beispiele aus der Praxis vor.

105/611F Erfolgreiche Elternarbeit in der Beruflichen Orientierung

Termin: Montag, 27.11.2023, 16:00 – 17:15 Uhr
Teilnahmelink: https://fibs2.alp.dillingen.de?event_id=346897

Eltern bzw. Erziehungsberechtigte sind maßgeblich an dem Entscheidungsprozess ihrer Kinder beteiligt, indem sie bewusst und unbewusst die Berufswahl beeinflussen. In der eSession erfahren Sie, welche Kompetenzen Eltern für die Begleitung Ihrer Kinder benötigen und wie Berufswahl-SIEGEL-Schulen Elternarbeit erfolgreich in der Beruflichen Orientierung umsetzen.

105/610F Berufliche Orientierung fächerübergreifend gestalten – das Kollegium ins Boot holen

Termin: Dienstag, 19.12.2023, 16:00 – 17:15 Uhr
Teilnahmelink: https://fibs.alp.dillingen.de/?event_id=346899

An allen Schulen existieren Leitfächer und hauptverantwortliche Lehrkräfte für die Berufliche Orientierung. Wie gelingt es, der Beruflichen Orientierung als fächerübergreifendem Bildungs- und Erziehungsziel gerecht zu werden? Wie können hierfür Organisationsstrukturen geschaffen werden, die dabei helfen, das Kollegium für Berufliche Orientierung zu sensibilisieren und zu aktivieren? In der eSession werden Good-Practice-Beispiele von Berufswahl-SIEGEL-Schulen vorgestellt.