mobile Navigation Icon

Erkenntnisse aus der Forschung

Welche Bedeutung hat Schülerfeedback für den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler?

Nach Hattie (2013, S. 208 ff) zählt das Schülerfeedback zu den wirkmächtigsten Einflussfaktoren auf die Schülerleistungen. Hattie unterscheidet vier Feedback-Ebenen:

  • Selbst: Das Feedback gibt Rückmeldung zu personenbezogenen Eigenschaften, wie es beispielsweise Lob und Tadel tun.
  • Aufgabe: Das Feedback gibt dem Lernenden Rückmeldung, welche Aufgaben er lösen kann und welche nicht.
  • Prozess: Das Feedback gibt dem Lernenden Rückmeldung, wie sich sein Fortschreiten im Lernen zeigt, was darin gut läuft und was schlecht läuft.
  • Selbstregulation: Das Feedback gibt dem Lernenden Rückmeldung, welche Schritte er gehen muss, um sich zu verbessern.

Feedback auf der Ebene der Aufgabe, des Prozesses und der Selbstregulation führt zu den größten Lernerfolgen. Feedback auf der Ebene des Selbst bleibt dagegen nahezu wirkungslos. 

Welche Bedeutung hat Schülerfeedback für das Unterrichten der Lehrkräfte?

Die Forschungsergebnisse belegen, dass es weniger das Feedback von der Lehrkraft zu den Lernenden ist, das für die größten Effekte sorgt. Vielmehr ist es das Feedback von den Lernenden zur Lehrkraft. Warum?

Weil nur die Lernenden Antworten geben können auf die entscheidenden Fragen des Unterrichts: Sind die Ziele erreicht? Wurden die Inhalte verstanden? Zeigten sich die Methoden als sinnvoll? Konnten die Medien zielführend eingesetzt werden? Erst wenn Lehrkräfte hierüber Auskunft erhalten haben, können sie ihren Unterricht passend planen. (Wisnieswki & Zierer, 2018, S. 44)

Literatur

Hattie, J. (2013). Lernen sichtbar machen. Hg. v. Wolfgang Beywl und Klaus Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Hattie, J. & Zierer, K. (2016). Kenne deinen Einfluss! „Visible Learning“ für die Unterrichtspraxis. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehre.

Zierer, K. & Hattie, J (2019). Erfolgreiches Feedback ist nicht einfach, aber es ist wirkmächtig! Klaus Zierer im Interview mit John Hattie, in Friedrich Jahresheft (37), S. 4-9.

Wisniewski, B., & Zierer, K. (2018). Visible Feedback: Ein Leitfaden für erfolgreiches Unterrichtsfeedback. Baltmannsweiler: Schneider.

zum Thema Schülerfeedback

Links

Lernen sichtbar machen im mebis Infoportal

Die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Schülerleistung unter visible learning.org